Neueste Hardware

INGATE Entry Level Rootserver sind trotz günstiger Preise mit leistungsfähiger Markenhardware der neuesten Generation ausgestattet. Sie bieten ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis für nicht geschäftskritische Anwendungen.

Express Bereitstellung

Sämtliche Entry Level Rootserver werden werktags innerhalb von 24 Stunden ab Auftragseingang bereitgestellt. Sollten wir die Bereitstellungszeit nicht einhalten können, erhalten Sie von uns eine Gutschrift in Höhe von 25,00 EUR. Ausgenommen sind Sonn- und Feiertage.

Rootserver
Entry Level S

Intel i3-2120T DualCore Prozessor
mit 2x 2.60GHz
bis zu 8GB Arbeitsspeicher
2 SATA / SSD Festplatten
IPv4 und natives IPv6
IP-Adressen gemäß RIPE

Verfügbarkeit > 99%
Voller Rootzugriff

ab 35,70 Euro / Monat

konfigurieren

Rootserver
Entry Level M

Intel i5-3470S QuadCore Prozessor
mit 4x 2.90GHz
bis zu 16GB Arbeitsspeicher
2 SATA / SSD Festplatten
IPv4 und natives IPv6
IP-Adressen gemäß RIPE

Verfügbarkeit > 99%
Voller Rootzugriff

ab 47,60 Euro / Monat

konfigurieren

Rootserver
Entry Level L

Intel i5-3570K QuadCore Prozessor
mit 4x 3.40GHz
bis zu 32GB Arbeitsspeicher
2 SATA / SSD Festplatten
IPv4 und natives IPv6
IP-Adressen gemäß RIPE

Verfügbarkeit > 99%
Voller Rootzugriff

ab 59,50 Euro / Monat

konfigurieren

Häufige Fragen

Welche Betriebssysteme sind verfügbar?

Derzeit lassen sich folgende Betriebsystem per Webinterface installieren:
- Ubuntu 12.04
- Debian Squeeze
- CentOS 6
- OpenSUSE 12.2
- Gentoo 
- FreeBSD 9.1 

Ist eine Gigabit-Anbindung möglich?

1000 Mbit/s Uplinks bieten wir nur bei den High Quality Rootservern an.

Worin unterscheiden sich die Entry Level Rootserver gegenüber den High Quality Rootservern?

Die Entry Level Rootserver sind auf ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis abgestimmt und für nicht-kritische Anwendungen gedacht.
Deshalb unterscheiden sie sich in folgenden Punkten von den High Quality Rootservern:
- Desktopkomponenten anstatt Serverhardware (kein ECC RAM, normale Festplatten, normale Desktop CPUs, kein HotSwap)
- keine 24x7 Notfallhotline
- garantierte Verfügbarkeit von 99% anstatt 99,9%
- kein KVM-over-IP möglich
- maximal 10 IPv4 Adressen je System
- kein Gigabit Uplink
- keine Individualinstallationen beim Betriebssystem 

Welchen Funktionsumfang hat das Webinterface?

Im Webinterface können Sie Ihre Stammdaten, die gebuchten Leistungen, zugewiesene IP-Adressen und die Trafficauswertung einsehen. Außerdem lassen sich Reverse DNS Einträge setzen und editieren, Server an-/ausschalten, neustarten und neuinstallieren.

©2014 INGATE GmbH