Vor 2 Tagen wurde mySQL 5.1 fĂŒr den Einsatz auf Produktivsystemen freigegeben.

Wir haben gestern die neue Version in einigen Testumgebungen geprĂŒft und konnten leider kein positives Fazit ziehen. Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, zumindest vorerst, kein Update vorzunehmen und weiterhin bei 5.0.x auf unseren Produktivsystemen zu bleiben. Dies gilt sowohl fĂŒr unsere eigenen Systeme, als auch fĂŒr alle durch uns gemanagte Systeme (außer der Kunde wĂŒnscht ausdrĂŒcklich ein Update auf 5.1).

Unser subjektiver Eindruck wurde heute durch den mySQL-GrĂŒnder Michael Widenius bestĂ€tigt. Ein einem Blogeintrag weist er auf zahlreiche Probleme und Bugs hin, die in einem GA Release eigentlich nicht mehr zu finden sein dĂŒrften.