Nachdem erst vor kurzem eine kritische SicherheitslĂŒcke in dem weit verbreiteten Content-Management-System Typo3 aufgetaucht ist, ist nun xt:Commerce an der Reihe. Betroffen sind xt:Commerce, eComBASE, Gambio und weitere Forks. Es gibt noch kein Update, allerdings einen Patch bzw. eine Anleitung zum Fixen der LĂŒcke.

Wir empfehlen, betroffene Installationen schnellstmöglich abzusichern, da die LĂŒcke ebenso kritisch ist wie die von Typo3.

Die PopularitĂ€t diverser Hash-Cracking-Seiten dĂŒrfte indes weiter rapide steigen. 😉